OLIVIER HORIOT

Olivier Horiot

Viel südlicher geht es nicht, wenn man Champagner macht: Chablis ist gerade einmal knapp 60 Kilometer entfernt, nach Reims sind es 180. Die Böden werden, ähnlich dem berühmten Wein-Nachbarn, dominiert vom Kimmeridge-Kalk und Lehm. Dies prägt sowohl Weine als auch die Herangehensweise der Winzer.

Olivier Horiot liest, presst und vinifiziert alle seine Lagen separat und wird so jeder noch so kleinen Unterschiedlichkeit gerecht. Nachdem seine Familie bis ins Jahr 2000 die Trauben verkaufte, stellte er nicht nur auf eine eigene Produktion, sondern auch gleich noch auf biodynamische Wirtschaftsweise um. Er ein ruhiger und besonnener Winzer der hinhört und nachspürt was in Weinberg und Keller vor sich geht.
Gepflügt wird mit Pferd, man achtet auf die Kreisläufe der Natur und verzichtet auf jegliche systemische und synthetische Hilfs- oder Wirkstoffe.

Zwar spielt, wie generell in der Aube, auch bei Olivier der Pinot Noir die Hauptrolle, er baut jedoch auch die anderen sechs zugelassenen Rebsorten an. Gerade Pinot Blanc und Chardonnay fühlen sich auf den Kalkböden pudelwohl und gelangen hier zu Finesse, großer Klarheit und Präzision.

Ausgebaut wird hauptsächlich in gebrauchten Fässern aus dem Burgund, dosiert wird, wenn überhaupt, nur marginal und nur „Métisse“ und „Soléra“ enthalten Reserveweine aus einer „Reserve Perpétuelle“. Die Champagner von Horiot haben Charakter, Körper und eine klare Kraft, wirken aber nie laut, plakativ oder vordergründig; ganz wie ihr Winzer.

Facts: R.M., Les Riceys, Aube, 6.5 ha., 6000 Fl./Jahr

Organic certification: Champagne Olivier Horiot - Control number: 10/104580 - Biodyvin ATTESTATION N ° 2017/90

Viel südlicher geht es nicht, wenn man Champagner macht: Chablis ist gerade einmal knapp 60 Kilometer entfernt, nach Reims sind es 180. Die Böden werden, ähnlich dem berühmten Wein-Nachbarn,... mehr erfahren »
Fenster schließen
OLIVIER HORIOT

Viel südlicher geht es nicht, wenn man Champagner macht: Chablis ist gerade einmal knapp 60 Kilometer entfernt, nach Reims sind es 180. Die Böden werden, ähnlich dem berühmten Wein-Nachbarn, dominiert vom Kimmeridge-Kalk und Lehm. Dies prägt sowohl Weine als auch die Herangehensweise der Winzer.

Olivier Horiot liest, presst und vinifiziert alle seine Lagen separat und wird so jeder noch so kleinen Unterschiedlichkeit gerecht. Nachdem seine Familie bis ins Jahr 2000 die Trauben verkaufte, stellte er nicht nur auf eine eigene Produktion, sondern auch gleich noch auf biodynamische Wirtschaftsweise um. Er ein ruhiger und besonnener Winzer der hinhört und nachspürt was in Weinberg und Keller vor sich geht.
Gepflügt wird mit Pferd, man achtet auf die Kreisläufe der Natur und verzichtet auf jegliche systemische und synthetische Hilfs- oder Wirkstoffe.

Zwar spielt, wie generell in der Aube, auch bei Olivier der Pinot Noir die Hauptrolle, er baut jedoch auch die anderen sechs zugelassenen Rebsorten an. Gerade Pinot Blanc und Chardonnay fühlen sich auf den Kalkböden pudelwohl und gelangen hier zu Finesse, großer Klarheit und Präzision.

Ausgebaut wird hauptsächlich in gebrauchten Fässern aus dem Burgund, dosiert wird, wenn überhaupt, nur marginal und nur „Métisse“ und „Soléra“ enthalten Reserveweine aus einer „Reserve Perpétuelle“. Die Champagner von Horiot haben Charakter, Körper und eine klare Kraft, wirken aber nie laut, plakativ oder vordergründig; ganz wie ihr Winzer.

Facts: R.M., Les Riceys, Aube, 6.5 ha., 6000 Fl./Jahr

Organic certification: Champagne Olivier Horiot - Control number: 10/104580 - Biodyvin ATTESTATION N ° 2017/90

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Olivier Horiot Winzerkarte
Olivier Horiot Winzerkarte
Hochwertig gedruckte Hintergrundinfos zum Weingut und Liste der erhältlichen Cuvées. Einfach zu Ihrer Bestellung mitordern und sammeln!
Inhalt 1 Stück
0,00 € *
Regionenkarte Aube
Regionenkarte Aube
Hochwertig gedruckte Hintergrundinfos zur Champagne Subregion Valée de la Marne
Inhalt 1 Stück
0,00 € *
Olivier Horiot Cuvée "Métisse" Noirs & Blancs L15 Extra Brut
Olivier Horiot Cuvée "Métisse" Noirs & Blancs L15 Extra Brut
80% Pinot Noir, 20% Pinot Blanc, 20% Reserveweine aus Soleramethode, Dosage: 2 g/l
Inhalt 0.75 Liter (57,33 € * / 1 Liter)
43,00 € *
Olivier Horiot Cuvée "Sève" Rosé de Saignée 2012
Olivier Horiot Cuvée "Sève" Rosé de Saignée 2012
100% Pinot Noir, Ausbau im Holz, Dosage: 0g/l
Inhalt 0.75 Liter (72,67 € * / 1 Liter)
54,50 € *
Olivier Horiot Cuvée "Sève" Blanc de Noirs 2013
Olivier Horiot Cuvée "Sève" Blanc de Noirs 2013
100% Pinot Noir, Ausbau im Holz, 0g. Dosage
Inhalt 0.75 Liter (72,67 € * / 1 Liter)
54,50 € *
NEU
Olivier Horiot Cuvée "Sève" Rosé de Saignée 2013
Olivier Horiot Cuvée "Sève" Rosé de Saignée 2013
100% Pinot Noir, Ausbau im Holz, Dosage: 0g/l
Inhalt 0.75 Liter (73,33 € * / 1 Liter)
55,00 € *
Olivier Horiot Cuvée "Soléra" Brut Nature
Olivier Horiot Cuvée "Soléra" Brut Nature
Petit Meslier, Arbane, Chardonnay, Pinot Blanc, Pinot Gris, Pinot Noir, Meunier 7 Rebsorten in Soleramethode Dosage : 0 g/L
Inhalt 0.75 Liter (92,00 € * / 1 Liter)
69,00 € *
Olivier Horiot Cuvée "5 Sens" Non Dosé 2013
Olivier Horiot Cuvée "5 Sens" Non Dosé 2013
Aus den fünf Rebsorten: Pinot Noir, Chardonnay, Pinot Meunier, Pinot Blanc und Arbane zu je 20%, Dosage: 0g/l
Inhalt 0.75 Liter (102,67 € * / 1 Liter)
77,00 € *
Olivier Horiot Cuvée "Sève" Blanc de Noirs 2008 MAGNUM
Olivier Horiot Cuvée "Sève" Blanc de Noirs 2008 MAGNUM
100% Pinot Noir, Ausbau im Holz, 0g. Dosage
Inhalt 1.5 Liter (92,67 € * / 1 Liter)
139,00 € *
Olivier Horiot Cuvée "5 Sens" Non Dosé 2010 MAGNUM
Olivier Horiot Cuvée "5 Sens" Non Dosé 2010 MAGNUM
Aus den fünf Rebsorten: Pinot Noir, Chardonnay, Pinot Meunier, Pinot Blanc und Arbane
Inhalt 1.5 Liter (99,33 € * / 1 Liter)
149,00 € *
Zuletzt angesehen