Versandkostenfrei ab 200 € Bestellwert
Schneller Versand
Perfekt gelagert
Bequemer Kauf auf Rechnung
Persönlicher Service: +49 89 519 96 899

Neu bei uns im Sortiment!

Neu
Alexandre Salmon Cuvée Montgolfière Demi Sec
50% Pinot Meunier, 25% Pinot Noir, 25% ChardonnayDosage: 35g/l3,5 Jahre FlaschenreifeTerroir: Chaumuzy / Chambrecy / Villes-en-Tardenois / SarcyChampagne Salmon: Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns leidenschaftlich mit Heißluftballons. Diese aus Withy und Luft gefertigten Gefäße sind eine Mischung aus Tradition und Moderne. Die Champagne ist schon vom Boden aus wundervoll, aber was lässt sich schon vom Himmel aus sagen? Es ist eine unvergleichliche Szene, eine unglaubliche Reise, über all diese Weinberge zu fliegen, wobei von Zeit zu Zeit ein alter Glockenturm in der Landschaft auftaucht. Alles in absoluter Ruhe, nur vom Brenner getrieben. Als Olivier zum Heißluftballon-Experten wurde, wollte er seine beiden Leidenschaften vereinen und kreierte die «Cuvée Montgolfière». Diese Flasche wird Sie mit ihrer Originalverpackung verführen.

Inhalt: 0.75 Liter (52,00 €* / 1 Liter)

39,00 €*
Neu
Alexandre Salmon Les Bariolles 2017
100% Pinot Meunier Dosage: 0g/lEinzellage: Les Bariolles Zum Flaschendesign:DIE KÜNSTLERIN Laura Ozymko wurde 1991 in Compiègne geboren und lebt und kreiert in Reims. Seit 2018 ist sie als Malerin und Zeichnerin tätig. Ihr Universum ist von der Ästhetik der klassischen Bildhauerei inspiriert und drückt die Ambivalenz menschlicher Gefühle anhand von Phobien aus. DAS WERK In der griechischen Mythologie sind die Chariten Euphrosyne (Freude), Aglaia (Pracht) und Thalia (Verlassenheit) die drei Töchter von Zeus und Eurynome, einer Meeresnymphe. Diese Gottheiten, die in der Lage waren, der Menschheit ein Geschenk zu machen, gehörten zum Gefolge von Apollo, Aphrodite und Dionysos. Das vollständig handgefertigte Werk Χάρις (Charis / Grace) präsentiert eine künstlerische Studie der Drei Grazien von Antonio Canova, einem Meisterwerk der europäischen neoklassischen Skulptur, aus einem neuen Blickwinkel. Die drei Göttinnen sind die perfekte Darstellung von Schönheit, Grazilität und Bewegung. Eingebettet in die Tiefen des weißen Carrara-Marmors, ruft diese himmlische Kombination nach einem zeitlosen Ideal der Kunst. Während die Drei Grazien in den Mythen nie im Vordergrund standen, sind sie in der Kunst zu Protagonisten unzähliger Werke geworden. Als Musen repräsentieren sie seit über 2500 Jahren das weibliche Schönheitsideal jeder Epoche und jedes Künstlers. 

Inhalt: 0.75 Liter (152,00 €* / 1 Liter)

114,00 €*
Neu
Alexandre Salmon Special Club 2017
100% Meunier Dosage: 0g/lAusbau in Edelstahl5,5 Jahre Flaschenreife Einzellage: L'Orme  

Inhalt: 0.75 Liter (109,33 €* / 1 Liter)

82,00 €*
Ausverkauft
Neu
Antoine Grethen Les Wallins 2018 - Bio
100% Pinot Noir Dosage: 0g/l Spontane Gärung im gebrauchten Holzfass, anschließend Lagerung im Holz für 2 Jahre (Barrique und 600 Liter) 3 Jahre Flaschenreife Minimal geschwefelt Ungeschönt und unfiltriert EinzellageNicola MRZ24: Kamille, Salbei, Fenchel, Honig, grüner Tee, milde, darunter liegende rote Pinot Noir Frucht, Quitte, ganz eigene Welt, aber genial!David MRZ24: Ätherisch, "Tee-ig", mit Sauerstoff zeigt sich Rotfruchtigkeit, am Gaumen feingliedrige Säure- und Tanninstruktur, hat sowohl eine erdige/dunkle als auch eine helle/kräutrige Seite. 

Inhalt: 0.75 Liter (73,33 €* / 1 Liter)

55,00 €*
Neu
Bonnet-Ponson Cuvée Perpétuelle Extra Brut RP19 - Bio
40% Pinot Noir, 30% Chardonnay, 30% Meunier Dosage: 3g/l Jahrgang 2017 + 40% Reserveweine Ausbau: 85% im Inoxtank und 15% im Holz Keine Filtration Tasting AUG21: Würzige, feine Frische, angenehme Säure hintenraus, straff, drahtig, vielschichtig, entwickelt mit der Zeit immer verschiedene Aromen, insgesamt angenehm zutrinken obwohl relativ straff. Wird mit der Zeit sehr vielschichtig, stark!  

Inhalt: 0.75 Liter (59,33 €* / 1 Liter)

44,50 €*
Neu
Clandestin "Les Semblables - Austral 2020 - Bio
100% Pinot Noir Dosage: 0g/l 2 Jahre Flaschenreife Ähnliche Parzellen, vergleichbare Böden mit derselben Ausrichtung (nach Süden) werden miteinander vereint, um gemeinsam das Terroir Aube widerzuspiegeln. Jede Parzelle wird separat vinifiziert. Gärung und Ausbau spontanmit eigenen Hefen in großen neutralen Fässern aus französischer Eiche. Ohne Filtration   

Inhalt: 0.75 Liter (102,67 €* / 1 Liter)

77,00 €*
Neu
Clandestin "Les Semblables - Boréal" 2021 - Bio
100% Pinot Noir Dosage: 0g/l Ähnliche Parzellen, vergleichbare Böden mit derselben Ausrichtung (Expos. Nord) werden miteinander vereint, um gemeinsam das Terroir Aube widerzuspiegeln. Jede Parzelle wird separat vinifiziert. Gärung und Ausbau spontanmit eigenen Hefen in großen neutralen Fässern aus französischer Eiche. 2 Jahre Flaschenreife Ohne Filtration   

Inhalt: 0.75 Liter (96,67 €* / 1 Liter)

72,50 €*
Neu
Dosnon Ephémère
100% Pinot Meunier 10 Monate im Burgunderfass gereift 56 Monate auf der Hefe gereift Dosage: 2g/l Jahresproduktion: ca. 1800 Flaschen  

Inhalt: 0.75 Liter (109,33 €* / 1 Liter)

82,00 €*
Neu
Doyard Cuvée Les Lumières Grand Cru 2012
65% Chardonnay aus Le Mesnil sur Oger, 35% Pinot Noir aus Ay Dosage: 0,8g/l Ausbau in alten Burgunderfässern  Absolute Sonderedition, extrem limitiert zum Andenken an Charles Doyard

Inhalt: 0.75 Liter (404,00 €* / 1 Liter)

303,00 €*
Neu
Doyard Monts Ferres 2016
100% Chardonnay Dosage: 0,6g/l  Aus der Einzellage "Monts Ferres" in Vertus (1er Cru) Ausbau in gebrauchten Burgunderfässern (mind. 5 Jahre in Verwendung) 5 Jahre Flaschenreife  Keine Malolaktische Gärung Eines der beiden letzten Einzellagencuvées, die noch aus der Feder des leider viel zu früh verstorbenen, visionären Charley Doyard stammen.

Inhalt: 0.75 Liter (225,33 €* / 1 Liter)

169,00 €*

Topseller Artikel

William Saintot Blanc de Noirs
100% Pinot Noir Dosage: 3g/l Spontangärung Min. 2 Jahre Flaschenreife Ausbauart: 25% Inoxtanks, 50% Eichenfässer, 25% Betoneier Der Blanc de Noir ist die Seele des Hauses.   Moritz OKT22: Ein wahrlich kräftiger von dunklen Beerenfrüchten geprägter Blanc de Noir. Eine prägnante Holz-Würze und die dunklen Beerenfrüchte ziehen sich auch am Gaumen durch. Alle Komponenten sind charmant abgerundet und liefern einen Mund voll Wein.  

Inhalt: 0.75 Liter (48,00 €* / 1 Liter)

36,00 €*
Ausverkauft
Leclaire Thiefaine Cuvée 01 Apolline Extra Brut
100% Chardonnay Aus den Grand Cru Lagen von Avize > 4 Jahre Flaschenreife Dosage: 4g/l Benannt nach einer Tochter der Familie Die Cuvée 01 Apolline Grand Cru d’Avize ist ein gering dosierter Champagner mit einer subtil kalkig-blumigen Nase. Am Gaumen besticht der Champagner mit immenser Frische und einer Aromenpalette, die sowohl den Charakter des Terroirs als auch große Eleganz umfasst. Daniela Dejnega: Typische Aromen von gereiftem Chardonnay: cremig, subtil vanillig und zudem sehr reichhaltig mit Noten von Krokant und Buttercreme gepaart mit einer straffen Säurestruktur. Nicola JUN22: Sehr schön entwickelt, toller Körper, komplex, sauber geschliffen + zugänglich, großer Trinkfluss. Wird reichhaltiger, üppiger wenn offen. Bekommt mit der Zeit noch immer mehr Trinkfluss! Mit wunderschöner seidiger Honignote und nussig-briochigem Nachhall. Moritz AUG22: Schlank mit toller Reife, mit einem unglaublich feinen Duft von Salzzitrone und nassem Kalk. Die Perlage tanzt super fein über die Zunge, was den Wein extrem elegant wirken lässt. Mit der Zeit, macht die Nase nochmal auf. Die anfängliche frische Salzzitrone entwickelt sich zu einer weicheren gegrillten Zitrone. Dazu gesellen sich Noten von Salzkaramel und einem leicht nussig-marzipanigen Abgang. Eleganter, komplexer BdB mit unglaublich langem Nachhall.  Moritz OKT22: Einem fällt sofort die wunderschöne gold-gelbe Farbe ins Auge und man möchte sofort seine Nase ins Glas halten. Eine gewisse Wärme strömt durch den Körper. Die leicht oxidative Nase ist unglaublich spannend. Nussig, Noten von Salzkaramell, nassen Steinen und dezenter Zitruszeste strömen einem entgegen. Am Gaumen wirkt der Champagner frischer als in der Nase spiegelt geschmacklich den Geruch aber unglaublich gut wider. Die straffe, knackige Säure animieren zum Trinken und die Flasche ist leider viel zu schnell getrunken.  

Inhalt: 0.75 Liter (62,67 €* / 1 Liter)

47,00 €*
Labruyère Prologue Extra-Brut
69% Pinot Noir 31% Chardonnay Dosage: 0,8g/l Aus den Parzellen Les Potences, Les Longues Raies, Les Rochelles, Champs Saint Martin in Verzenay 27% Reserveweine 20% Ausbau im Holzfass der Domaine Jacques Prieur im Burgund Fünf Jahre Flaschenreife Nicola JUN22: Schön würzig, komplexe Aromen von getrockneten Früchten, Röstaromen, stimmiger Charakter, sehr harmonisch und elegant, Lang anhaltender, nussiger Abgang. Weingut: Die kraftvolle Struktur des Pinot Noir wird durch die Spannung des Chardonnay belebt. Moritz OKT22: Die Cuvée Prologue ist der Einstieg der Domaine Labruyere. Wobei Einstieg eine absolute Untertreibung ist. Schon beim ersten Reinriechen zieht man die Augenbrauen nach oben. Ein solche Komplexität erwartet man nicht von dem „Basis“ Cuvée einer Domaine. Sofort ist klar, der Champagner Prologue ist unglaublich frisch und verspielt. Etwas gekochter Rhabarber und roter Apfel balancieren sich toll durch eine leichte Kräutrigkeit aus. Der erste Schluck überrascht, da der Wein unglaublich präzise aber dennoch super saftig ist. Die Nase spiegelt sich am Gaumen großartig wider. Der Prologue ist tiefgründig, großartig balanciert und trotz seiner Komplexität zugänglich und charmant. Aperitif Charakter auf hohem Niveau.  

Inhalt: 0.75 Liter (68,00 €* / 1 Liter)

51,00 €*
Gallimard Les Meurgers Blanc de Noirs Extra Brut
100% Pinot Noir 30% Reserveweine Dosage 4g/l 3 Jahre Flaschenreife Von Hand degorgiert Was bedeutet Les Meurgers? Es ist ein untypisches Landschaftselement in den Weinbergen der Côte des Bar und dem Dorf Riceys. Es handelt sich um Kalksteinhaufen, die an den Rändern unserer Weinberge zu finden sind. In der Vergangenheit haben unsere Vorfahren die meisten dieser Steine herausgenommen, um die Anpflanzung künftiger Reben zu erleichtern. Nicola OKT23: Schön reichhaltig, beerige Frucht, komplex und schöne Länge! Nicola MAI22: Hat etwas Mildes, Leichtfüßiges, aber auch tolle Weinigkeit und Würze, sehr balanciert, viel Trinkfluss, aromatisch in Kombination mit geschliffen, sehr schöner Nachhall, Säure perfekt integriert, sehr angenehm! Andreas JUL22: am Start gibt er ganz schön Gas / hat Kraft und dunkelbeerige Aromen / unmittelbar ansprechend - hängt gut am G(l)as / wirkt maskulin aber nicht machohaft / dann kommt von hinten eine griffige Haptik angeschlichen und bremst die Frucht auf der Zunge gekonnt aus / es bildet sich ein "waswardasdenn" gefolgt von einem "abergutwarsdaprobierichgleichnocheinglas" Weingut: Schön ausgewogen mit einer aromatischen Komplexität, einer kristallinen und mineralischen Frische. Moritz OKT22: Rustikal mit einem modernen Twist beschreibt den Le Meurgers sehr gut. Ein wahrer Charmeur. Die zarte Rotfruchtigkeit und die leichte Würze, die der Wein preisgibt sind verspielt und betörend. Der Mousseux ist vollmundig und animiert zum Trinken. Spaß im Glas.  

Inhalt: 0.75 Liter (53,20 €* / 1 Liter)

39,90 €*
Les Freres Mignon L'Aventure
100% Chardonnay (sélection massale) aus 3 Plots: Avize, Cramant und Cuis Basisjahrgang 2020 mit Reserveweinen (2016, 2017, 2018,2019)Ausbau in Edelstahltanks und Holzfässern, 27 Monate Flaschenreifealte Reben nicht gefiltert, nicht geschönt Dosage: 0 g/lRestzucker: 5,5 g/lDavid C. APR24: Sehr schöne, komplexe Nase mit Noten von Kreide und kandierter Zitronenschale. Am Gaumen ist er kräftig mit dezentem Holzeinfluss, behält aber gleichzeitig eine erstaunliche Frische und Salzigkeit, da es keine malolaktische Gärung (BSA) stattgefunden hat. Ein ausgezeichneter Blanc de Blancs, der trinkanimierend ist. Am Gaumen trotzdem vollmundig, breit und mit langem Abgang. Ich liebe ihn! Lukas FEB23: sehr feingliedrige Nase, etwas Zitrus, Apfel, Pfirsich, hinterlegt von einer feinen Kräuterwürze. Im Mund reiferer Apfel und Birne, sehr schön integrierte Säure, im Abgang Gewürznoten (Pfeffer) und etwas Ingwer. Sehr trinkig mit super Zug. Andreas OKT21: fein burgundischer Duft -> sehr mundwäsernd und animierend, da eher vom Boden als von der Frucht getragen / startet im Mund crazy crispy / toller Druck / agil und prononciert auf der Zunge / das macht richtig Spaß und gute Laune / kein Grämmchen Fett und doch nullkommanull ausgezehrt oder knochig / sehr sauber und geradlinig / Carrousel en bouche / (AR) Nicola OKT21: Straffe Frucht, als würde man flüssige Kreide trinken, aber nicht karg! Druckvoll, feingliedrig, frisch, lebendig. Macht Lust auf mehr! Chris NOV21: Zitronenzeste, kreidiges Gestein, frische Meeresbrise (Jod), straff und salzig am Gaumen.

Inhalt: 0.75 Liter (65,33 €* / 1 Liter)

49,00 €*
Ullens - Domaine de Marzilly L.P.M
100% Meunier Ausbau im 205 l Fass aus regionaler Eiche Dosage: 2,2g/l Die Weine werden weder geschönt noch filtriert. Man arbeitet sehr handwerklich und aufwändig, mit viel Gespür für Zeit und die Bedürfnisse des Weins. Der zweite Streich der hochbegabten "Newies" der Champagne. L.P.M bezieht sich auf den ursprünglich "La Petit Montagne" genannten Bereich nordwestlich von Reims, in welchem ihre Weinberge liegen. Nachdem mittlerweile ein anderer Bereich diesen Namen trägt, darf er auf dem Etikett für Maximes und Annas Champagner nicht mehr ausgeschrieben werden und wird daher "verschlüsselt". Giuseppe Lauria Chefredaktion WEINWISSER APR23: Mit diesem Blanc de Noirs habe ich eine gut 1-stündige Erlebnisreise genossen. Denn er wandelt sich in 10 Minuten-Abständen. Anfangs sehr verhalten, gibt er erst mit zunehmender Luft seine Facetten preis. Nach 30 bis 40 Minuten kommt er so richtig in Fahrt: Am Anfang nur ganz zarte Grapefruitnoten, es folgen gelbe Früchte wie Birne und ein Touch Marzipan, später gesellen sich helle und hellrote Beeren wie Himbeere dazu, die sich mit der aparten Meeresbrise gekonnt zu einem spannenden Finessenstück vereinigen, um im Finale von feinen Gewürzen wie Fenchel eingefangen zu werden. Ein eleganter Champagner mit großer Entwicklung im Glas. 17.5+/20 ­–2029 Lukas FEB23: In der Nase Himbeere, Birne, reifer Pfirsich mit Anklängen von Melone und Grapefruit im Hintergrund. Im Mund saftige Zitrone und Grapefruit, etwas Birne und Zitronengras, dazu eine präsente und knackige Säure, die viel Zug verleiht und für Trinkspass sorgt. Jede Menge Potential für die Zukunft, aber schon viel Spass im Glas und muss sich auch als Speisenbegleiter nicht verstecken. Nicola JUL21: Unglaublicher Duft, der einen hineinzieht, sehr schöne, subtile Honignote, ganz spannende weich-würzige betörende, ganz eigene Aromatik, auch wieder wunderschöner Essensbegleiter, hat etwas süßliches (nicht süß), etwas rotfruchtiges, ganz leichte rote Kirsche, roter Pfeffer, leichte Reife   

Inhalt: 0.75 Liter (86,00 €* / 1 Liter)

64,50 €*
Ullens - Domaine de Marzilly Brut
80% Meunier und 20% Chardonnay 50% Reserveweine Dosage: 3g/l Maxime beweist mit dieser erstmals 2019 vorgestellten Cuvée sein enormes Talent in der Champagner-Bereitung.Animierende Würze, feinporige Mousse, druckvoll und cremig durch 50%igen Reservewein-Anteil. Saftig und komplex, intensiv in Farbe und Ausdruck und doch äußerst erfrischend und trinkig! Alle Champagner der Doamaine werden im Holz mit dem traditionellen Maß von 205 Litern ausgebaut. Diese werden von einer nahegelgenen Küferei speziell für die beiden gefertigt und mit unterschiedlichen Toasting-Stufen versehen. Man sucht nach der perfekten Harmonie bei größtmöglichem Respekt vor den natürlichen Abläufen in Weinberg und Keller und befindet sich bereits auf dem Weg zur Bio-Zertifiziering. Tilman FEB24: Saftig, druckvoll, würzig und trotzdem mit toller Frische. Sehr ausdrucksstark und im Glas tun sich immer neue Aromen auf. Lukas FEB23: In der Nase Erd-, Him- und Heidelbeer und Anklänge von Melone. Im Mund sehr saftig, die sehr schöne Säure untermalt die Apfel-, Himbeer- und Zitrusaromen perfekt, im Abgang kommen dann noch leichte Noten von Waffeln dazu. Sehr trinkananimierend mit großartigem Zug. Tasting JUL21: Charakterstark, würziger Grip, in sich sehr stimmig, erzählt eine eigene Geschichte, ganz langer, sehr stimmiger, würziger Nachhall. Intensiv und interessant, dass man fast abwartet, bis man zum nächsten Schluck ansetzt. Ganz toller Essensbegleiter: Bratapfel, geröstetes Brot, getrocknete Feige, getrocknete Aprikosen, schöne Perlage. Dürfte ganz toll zu Leberpastete o.ä. passen.  

Inhalt: 0.75 Liter (72,00 €* / 1 Liter)

54,00 €*
Ausverkauft
André Heucq HERITAGE Blanc de Meunier Brut Nature - Bio
100% Pinot Meunier Dosage: 0g/l Ausbau: Inoxtank 3-4 Jahre Flaschenreife Tilman JAN24: Saftiger Körper mit Noten von Apfel und Birne, gegen Ende immer schlanker und eine anregende leichte Bitternote. Tolle Meunier-Interpretation!

Inhalt: 0.75 Liter (56,00 €* / 1 Liter)

42,00 €*
Henriet-Bazin Cuvée Gaston & Louise
50% Chardonnay, 50% Pinot Noir Dosage 0g/l 3 Jahre Flaschenreife 70% Basisjahrgang, 30% Perpetuelle Reserve (seit 1968) Bei der neuen Cuvée von Marie-Noelle und Nicolas geht es um Respekt. Respekt vor den Gründern und Vorfahren des Weingutes: Alles begann mit Gaston Henriet, dem Urgroßvater von Marie-Noelle. Er besaß Weinberge in Verzenay, die vornehmlich mit Pinot Noir bestockt waren und verkaufte - wie fast alle zu dieser Zeit, seine Trauben an die Genossenschaft. 1890 beschloss er selbst Champagner unter dem eigenen Namen zu produzieren und Champagne Henriet war geboren. Eine Generation gab es auf Seiten des später eingeheirateten Weinguts Bazin, eine weitere Schlüsselfigur: Louise. Louise besaß eine große Liebe zu den Chardonnay Reben und Lagen in Villers-Marmery und pflegte diese mit viel Hingabe, als wäre es ihr eigener Garten. Diese beiden Personen bilden das Rückgrat des heutigen Weinguts Champagane Henriet-Bazin und Nicolas und Marie Noelle versuchen den damals festgelegten Idealen mit behutsam eingebrachten Innovationen zu folgen. Bei dieser Cuvée geht es auch um Respekt vor der Natur und deren Vorgängen, die man verstehen muss, um eine Cuvée zu erschaffen, die in sich so stimmig ist, dass sie keine Dosage benötigt. So ist diese Cuvée, zu gleichen Teilen aus Pinot Noir (Gaston) und Chardonnay (Louise), diesen beiden wichtigen Menschen gewidmet, deren Arbeit und Leidenschaft die Sichtweise der beiden Winzer geprägt hat und den Grundstock legte für deren Wertschätzung und Achtsamkeit der Natur gegenüber. Das Tadem auf dem Label steht dafür dass man zu zweit zwar nicht unbedingt schneller sein muß, man aber sicher weiter kommt :) Tilman JAN24: Eine vielschichtige Cuvée, die weinig-würzig beginnt und geragen von feiner Brioche-Aromatik ein langes mineralisches Finish findet. Tasting MRZ21: Sehr weinige Attacke, Pinot übernimmt zunächst die Bühne, hinten raus schmilzt die Aromatik und es setzt sich der frischere, elegantere Chardonnay durch, schöner nussiger Abgang. Straight aber nicht zu karg trotz der Zero Dosage, wegen der weinigen, Pinot-fruchtigen Aromatik. Druckvoll. lebendig und saftig! Tasting JUL21: Sehr saftig, starker Trinkfluss, hochwertige Frucht, schöne Mischung aus roten Früchten und ausgereifter gelber Frucht, straight, würzig und aromatisch, in sich stimmig, zurückhaltende Säure, sehr schöner nussiger Abgang, crisp, entwickelt mit der Zeit immer komplexere Aromen   

Inhalt: 0.75 Liter (58,67 €* / 1 Liter)

44,00 €*
Premium Abo - Fortlaufend - 2 Flaschen pro Sendung
Auf Wunsch unserer Kunden haben wir zusätzlich zum regulären Champagnerabo auch eine höherwertigere Version ins Leben gerufen. Hierbei wählen wir von den jeweils porträtierten Winzern einen höherwertigeren Champagner aus. Wenn Sie sich für diese Version entscheiden, schicken wir Ihnen das Champagnerabo bis Sie es in Ihrem Kundenaccount kündigen. Sie bekommen jeweils 2 Flaschen alle 8 Wochen und verschiedene gedruckte Karten zu einem ausgewählten Thema. Start ist bei Ihrer ersten Bestellung und dann alle 8 Wochen. Die schönste Art Champagner kennenzulernen! Wenn Sie das Abo verschenken, schicken wir Ihnen oder dem Beschenkten gerne einen hochwertigen Gutschein bei - bitte im Kommentar vermerken! Es besteht außerdem die Möglichkeit eine Sammelbox zu bestellen, welche passend für unsere Winzer-und Infokarten kreirt wurde. 

Inhalt: 1.5 Liter (72,67 €* / 1 Liter)

109,00 €*
André Heucq HERITAGE Blanc de Meunier Zero 2016 - Bio
100% Pinot Meunier Terroir: Cuisles, Chatillon sur Marne, Serzy, Mareuil le port 100% erste Pressung Dosage: 0g/l 3 Jahre Flaschenreife Alkoholische Gärung im Inoxtank Mit malolaktischer Gärung NOV22: in der Nase warme und würzige Noten, Anklänge von Brioche mit etwas grüner Ribisel und frischer Kirsche, im Mund dominiert Limette mit Ribisel, das Brioche tritt etwas in den Hintergrund, ein sehr schöner, durchaus komplexer und mittelkräftiger Chamapgner, der durchaus etwas Luft verträgt Verkostung Aug22 Moritz: Trotz seiner Saftigkeit, kommt der Wein sehr frisch daher. Die Nase wird beherrscht von einer prägnanten dunklen Sauerkirsche, gepaart mit einer dezenten grünen Bitterkeit, welche einen wunderschönen Ausgleich schafft. Mit etwas Luft finden sich Noten von Stachelbeere. Toller Frisch-Fruchtiger Champagner.  

Inhalt: 0.75 Liter (65,33 €* / 1 Liter)

49,00 €*
Henriet-Bazin Meunier Blanc de Noirs Brut
100% Pinot Meunier Dosage: 7g/l 3 Jahre Flaschenreife  Einzellage: La Sente au Beurre  Terroir: Faverolles & Coëmy Tasting FEB20: Saftige Frucht mit schöner Säure, etwas leicht herbes, dunkles, d.h. nicht nur trinkige Fucht, auch etwas leicht maskulines, kräuterig, harmonisch im Abgang Tasting JAN22 Andreas: intensiver Start mit feiner Birne und etwas Quitte, hat Körper, rund, Meunier-typische Würze, toller Essensbegleiter, unaufgeregt und angenehm rustikal (AR)  

Inhalt: 0.75 Liter (52,67 €* / 1 Liter)

39,50 €*
Henriet-Bazin Cuvée Leonard Rosé Brut
50% Chardonnay, 50% Pinot Noir (davon 19% als Rotwein ausgebaut) Aus zwei Grand Cru Terroirs: Verzenay und Verzy Dosage: 7g/l 3 Jahre Flaschenreife Enthält 30% Reserveweine bis 1968 Lukas NOV22: In der Nase Apfel-Himbeere mit etwas Hagebutte sowie Anklänge von Kirsche und Heublumen, im Mund Apfel-Himbeernoten, dazu leichte traubige Akzente und etwas Himbeerbuttermilch, sehr animierend, angenehme Säure und super Zug. Perfekt als Aperitiv. Hintergrund Geschichte zum Cuvée Leonard, erzählt von Nicolas, dem Ehemann von Winzerin Marie-Noelle: Marie-Noëlle möchte nicht einfach nur, dass ihr Rosé eine schöne Farbe hat, sondern dass er die für den Pinot Noir Grand Cru aus Verzenay und Verzy typischen Aromen von roten Früchten deutlich erkennen lässt. Für die Herstellung ihres Rotweins erntet sie die reifsten Trauben auf einer nach Süden ausgerichteten Parzelle am Fuße des Hügels. Die südliche Ausrichtung verleiht dem Wein Reichtum, Fülle und Körper. Aber dieses Übermaß an Sonne zwingt die Reben auch dazu, in den Boden zu gehen, um sich zu hydratisieren. Die Anhäufung von Lehm am Fuße des Hügels bedeckt die Kreide bis zu einer großen Dicke, was den Reben die Mineralität nimmt, die Marie-Noëlle für diese Cuvée nicht wollte. Mit einer Assemblage von 19% Rotwein wird der Champagner reich an fruchtigen Aromen. Damit es aber kein prickelnder Rotwein wird, wurde die Assemblage mit 50% Chardonnay cuvetiert, um ihm Eleganz und Frische zu verleihen. Anstatt jedoch auf die Mineralität des Chardonnay aus Villers-Marmery zurückzugreifen, hat Marie-Noëlle in diesen Parzellen von Verzenay gesucht, damit die Kreide nicht allgegenwärtig ist und die Frucht sich voll entfalten kann. Die Schwierigkeit dieser Assemblage und die vielen Versuche, die Marie-Noëlle unternommen hat, bevor sie die perfekte Assemblage gefunden hat, haben mich an den Codex von Leonardo da Vinci denken lassen. Es handelt sich also um einen ebenso kraftvollen wie eleganten Rosé-Champagner, der den Reichtum der roten Früchte, die Komplexität der Verschnitte und die Eleganz unserer Weinbereitung vereint. Im Gegensatz zu seinen Begleitern auf dem Etikett ist Leonard nicht auf einem Fahrrad, sondern auf einem Motorrad unterwegs. Ein wunderschöner himbeerroter Monet-Goyon aus dem Jahr 1933, der auch in unserem Verkostungsraum steht. Ein Motorrad ist ein Fahrrad, dem ein Motor hinzugefügt wurde, um ihm Kraft zu verleihen. Und Rosé ist ein Champagner, dem wir Rotwein beigemischt haben, der ihm seine ganze Kraft verleiht. Sie verstehen also, warum Leonardo der bislang Einzige Protagonist der Henriet-Bazin Serie auf einem Motorrad ist. Die Figur ist von kräftiger Statur, trägt große Stiefel und hübsche Lederhandschuhe, die ihn mit der Authentizität und Kraft des Pinot Noir verbinden, genau wie der Rosé, den er repräsentiert. Aber er ist nicht weniger lächelnd und zeugt von der Freundlichkeit und Eleganz unseres Rosés.  

Inhalt: 0.75 Liter (54,67 €* / 1 Liter)

41,00 €*
Henriet-Bazin Blanc de Noirs Brut
100% Pinot Noir Aus zwei Grand Cru Terroirs: Verzenay und Verzy Dosage: 5,5g/l Flaschenreife: 3 Jahre Enthält 30% Reserveweine bis 1968 Lukas NOV22: in der Nase warme und würzige Hefenoten, hinterlegt mit frischer Gelbfrucht und Anklängen von reifen Äpfeln, im Mund saftige Mostapfelnoten, wiederum hinterlegt mit einer warmen Würzigkeit,  vollmundig, macht mit etwas Luft schön auf und ist einer mittelkräftiger und universeller Essenbegleiter Tasting JUL20: Weinige, sehr komplette Frucht, die aber nicht zu schwer ist, extrem trinkig und saftig, langer Abgang, leicht salzig  

Inhalt: 0.75 Liter (54,67 €* / 1 Liter)

41,00 €*
Henriet-Bazin Blanc de Blancs Extra Brut
100% Chardonnay Dosage: 5g/l 3 Jahre Flaschenreife Enthält 30% Reserveweine bis 1968  Terroir: Villers-Marmery Tasting: Extrem langer - minutenlanger Abgang, Schmelz, nussig, generös, sehr hochwertig und vielschichtig, kräftig, Struktur, tolle Säure Tasting JUL21: Sehr schöne Kombination aus cremiger Großzügigkeit und straffer Struktur, sehr nussiger Abgang, reife Frucht, nicht oberflächlich  

Inhalt: 0.75 Liter (52,67 €* / 1 Liter)

39,50 €*