Avize

Avize ist eine der bekanntesten Weinbaugemeinden an der Côte des Blancs. Obwohl das kleine Städtchen mit  nicht einmal 2000 Einwohnern nur etwa 270 Hektar Rebfläche sein Eigen nennt, spielen seine Weine zweifelsohne in der allerersten Liga der Champagne. 

Die Weinberge des Ortes sind als Grand Cru klassifiziert und Chardonnay aus Avize hat sich über die Jahre und Jahrzehnte hinweg zum integralen und unverzichtbaren Bestandteil vieler bedeutender Blanc de Blancs - Cuvées der großen Häuser der Region entwickelt.

Die geographischen und geologischen Bedingungen begünstigen mehr noch als andernorts an der Côte des Blancs die Erzeugung ausdrucksstarker, harmonischer und vor allem stets von markanter Mineralität geprägter Weine. 

Dabei sind die Böden von Avize keineswegs einheitlich, man unterscheidet seitens der Winzer und Experten grob zwischen zwei unterschiedlichen Terroirs:
So gibt es Lagen, die mehr von Lehm geprägt sind. Auf diesem eher schweren Untergrund entstehen tendenziell kräftigere, weinige Gewächse. Andernorts, wo der Kalk offen zutage tritt, fällt der Chardonnay schlanker, feiner und eleganter aus.

Was alle Weinberge von Avize jedoch gemein haben, ist die Tatsache, dass die besten Parzellen sich stets in der Mitte des Hanges befinden, der sich von 110 bis auf 230 Meter über dem Meer erstreckt und primär nach Osten hin ausgerichtet ist.

Dazu kommt der für den Weinbau überaus günstige Umstand, dass der oberhalb auf der Hügelkuppe gelegene Wald „Bois d’Avize“ sämtliche Weingärten zuverlässig vor den negativen Auswirkungen feuchter und kühler Westwinde schützt.

Auch stilistisch gibt es Gemeinsamkeiten: So gelten Champagner aus Avize in ihrer Gesamtheit als ausgesprochen steinig mineralisch mit Anklängen von Graphit oder – in einfachen Worten – Bleistift. Dennoch ermöglicht die erwähnte geologische Diversität die Bereitung von klar unterscheidbaren Einzellagenabfüllungen. Derlei Lagen-Champagner erfreuen sich seit dem Aufkommen der Winzerchampagner-Bewegung in den letzten Dekaden großer Beliebtheit, festigen sie doch den nicht seit jeher existenten Ruf des Champagners als den eines großen Terroirweins auf Augenhöhe mit Burgund.

Gerade auf diesem Gebiet nahm und nimmt Avize eine Pionierrolle ein, die - von Beginn dieser Entwicklung an – fest mit einem Namen verknüpft ist, um dessen Erwähnung man nur schwerlich herumkommt, wenn man sich ernsthaft mit diesem außergewöhnlichen Winzerort befasst:
So war es kein geringerer als Anselme Selosse von Jaques Selosse, der als einer der ersten den Champagner als seriösen Wein mit Herkunftscharakter definierte und sowohl neue Methoden der Weinbereitung im Allgemeinen, als auch den Ausbau einzelner Parzellen forcierte.

Avize wurde nicht zuletzt durch seine Person zur Keimzelle einer regelrechten Revolution. Obgleich seine Ausnahme-Champagner mehr denn je extrem rar und gesucht sind, inspirierte er zahllose Kollegen, so dass es inzwischen kein Ding der Unmöglichkeit mehr ist, in Avize und natürlich weit darüber hinaus hochwertigste herkunftstypische Blanc de Blancs - Champagner zu finden und zu genießen.                        

The fields marked with * are required.

I have read the data protection information.

Related products
De Sousa Brut Tradition De Sousa Brut Tradition
Content 0.75 Liter (€48.73 * / 1 Liter)
€36.55 *
De Sousa Blanc de Blancs Réserve De Sousa Blanc de Blancs Réserve
Content 0.75 Liter (€61.09 * / 1 Liter)
€45.82 *
De Sousa Cuvée 3A Extra Brut De Sousa Cuvée 3A Extra Brut
Content 0.75 Liter (€74.00 * / 1 Liter)
€55.50 *
De Sousa Cuvée Mycorhize Extra Brut De Sousa Cuvée Mycorhize Extra Brut
Content 0.75 Liter (€79.93 * / 1 Liter)
€59.95 *