Persönlicher Service: +49 89 519 96 899
Perfekt gelagert
Schneller Versand
Versandkostenfrei ab 200 € Bestellwert

Neuer Trend in der Champagne: Mikrowinzer!

Hallo liebe Perlentaucher!

Dieses Mal nehmen wir Euch mit auf eine ganz besondere Reise, auf Pfade weit weg der bekannten "Champagner-Szene“

Wir beschäftigen uns 24/7 mit Champagner und nehmen so alle Strömungen und Entwicklungen wahr. Ein ganz neuer Trend, der sich aktuell abzeichnet, ist die Welt der Mikro-Winzer!

Sind die produzierten Mengen der Champagnerwinzer (R.M.) sowieso schon sehr klein im Vergleich zu den großen Marken, so sprießen aktuell immer mehr ultra-kleine Familienbetriebe, AbspaltungenNeugründungen und innovative Projekte hervor, die teilweise nur ein paar hundert Flaschen im Jahr herausbringen (natürlich mit dem Ziel diese Zahl bei Erfolg irgendwann zu erhöhen).

Dies ist eine spannende Entwicklung und ein toller Impuls für diese Region, in welcher der Marktanteil der großen Häuser nach wie vor bei ca. 97% liegt, was zu einem Ungleichgewicht führt und eine dynamische Entwicklung und Vielfalt erschwert.

Diese teils viel beachteten neuen Mikro Projekte (fast täglich kann man neue entdecken, z.B. auf Instagram) treten teils recht selbstbewusst auf - wahrscheinlich müssen sie das auch, damit sie im Markenkosmos des Champagners Gehör finden. Meist rufen sie auch relativ hohe Preise auf, was damit zu tun hat, dass die Zahl der Flaschen, die sie auf den Markt bringen so extrem klein, der Arbeitsaufwand hierfür aber beträchtlich ist.

Durch diese kleinen Mengen haben sie jedoch die Möglichkeit den Fokus auf ihre eigenen Visionen und persönlichen Vorstellungen, was Champagner ist oder sein kann, zu legen, denn oft ist eine finanzielle Abhängigkeit vom Verkauf (noch) nicht gegeben. So entstehen äußerst individuelle, lebendige, mutige, höchst spannende und manchmal auch diskutable Kreationen die neue Wege aufzeigen. Schon Henry Ford wusste: „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist“.

Aber man muss sich genau ansehen, was sich da alles tummelt, denn es ist nicht alles genial, nur weil es sprudelt und sich „Champagner“ nennt.

Wir haben uns in den letzten Wochen durch unzählige Cuvées verkostet und etliches davon war durchschnittlich, langweilig und zum Teil sogar fehlerhaft, also alles andere als überzeugend.

Wir präsentieren Euch heute unsere aktuellen Favoriten! In der nächsten Zeit werden wir vielleicht weitere vorstellen, denn wir sind nun unglaublich neugierig geworden, es ist so ultra-spannend, was da gerade alles entsteht und wir möchten natürlich für Euch die absolut besten und aufregendsten Schätze aller Zeiten entdecken! Wir bleiben dran, versprochen!

STILISTIK der vorgestelten Mikro Winzer

Beide der vorgestellten Betriebe ernten ihre Trauben auf weniger als einem Hektar (also nur etwas mehr als die Größe eines Fußballfeldes), beide arbeiten nach biodynamischen Grundätzen und mit großer Leidenschaft.

Und beide sind von der Wichtigkeit möglichst natürlicher Abläufe im Weinberg und im Keller überzeugt. Und doch ist der Grundcharakter der erzeugten Champagner sehr unterschiedlich: auf der einen Seite expressivwürzig und dunkelbeerig (La Parcelle), auf der anderen enorm fein, ausbalanciert und sinnlich (Etienne). Hier zeigt sich trefflich die große Bandbereite der Stilistiken und unterschiedliche Herangehensweisen an das Thema in der Szene.

Denn sie wissen was sie tun“ könnte das Motto von Stephanie Chevreux und Julien Bournazel sein. Über 15 Jahre bewirtschaften die beiden mit ihrem Weinbau-Unternehmen Weinberge für biologisch arbeitende Winzer und beraten Weinbau-Schulen, bevor sie die Gelegenheit nutzen und 2014 eine kleine Parzelle - „La Parcelle“, mit Pinot Meunier bestockt, in Connigis (Marne Tal) westlich von Epernay erwerben.

Durch ihr Wissen und die langjährige Erfahrung ahnten sie, welches Potential dort lauerte. Ganze drei kleine Fässer wurden damals befüllt und später handverteilt. Nachdem man 2015 in der Lage war eine weitere Kleinstlage zu erwerben um die Flaschenmengen zu „erhöhen“ , sind die Champagner der beiden Überzeugungstäter seit diesem Jahr nun auch in Deutschland exklusiv bei uns erhältlich.

Es sind kleine Naturwunder, von denen zwischen 234 (Millésime) und maximal 1400 (Connigis) Flaschen gefüllt werden. Allesamt stammen sie aus biodynamischer Weinbergs- und Kellerarbeit, sind wenig bis gar nicht geschwefelt und bestechen mit charakter- und ausdrucksstark-wiedererkennbarer Stilistik!

Lebendig, unverfälscht, emanzipiert und weit weg vom Einheitsbrei der glattgebügelten Mainstream-Champagner werden hier einige wenige Cuvées mit viel Handarbeit und Gespür auf die Flasche gebracht. Eine Dosage sucht man hier vergeblich! Allesamt sind dies Charakterköpfe, unverwechselbar und einprägsam. Es sind handwerklich bereitete „Natural Champagne“ welche uns vom Fleck weg begeistert haben.

Entdecke das Universum von Champagne La Parcelle.

Am Anfang unseres (schriftlichen) Kontaktes mit Etienne standen dessen Glückwünsche an uns: „Wir pflegen unsere Reben im Geheimen und es kommt selten vor, dass Menschen unsere eMail-Adresse finden, Du hast Glück!" Wir hatten uns redlich Mühe gegeben denn seine Champagner sind an Feinheit und Eleganz schwer zu toppen, aber eben leider schwer zu finden und kaum zu bekommen.

Gerade einmal 1 Hektar seiner Rebfläche in Celles sur Ource an der Côte des Bar (wo auch Cêdric Bouchards meisterhafte Wein-Werke entstehen) erntet er mit seiner Partnerin Anne, um in kleiner Stückzahl Champagner auf die Flasche zu bringen welche seinem hohen Ansprüchen an Qualität und Klasse gerecht werden. Diese werden dann unter Freunden, Fans und ihm bekannten spezialisierten Händlern verteilt.

Der Pinot Noir spielt in den biodynamisch bewirtschafteten Parzellen die Hauptrolle. Dosiert wird, wenn überhaupt, nur marginal und die Gärung findet ausschließlich unter tatkräftiger Unterstützung der weinbergs- bzw. kellereigenen Hefen statt.

Wie Etienne und Anne selbst sind die Champagner der beiden sympathisch eigenständig und sublim. Es sind keine Blender, keine vinologischen Bodybuilder, keine überschminkten Everyonesdarlings sondern subtile und feingliedrige Eleganzwunder, von großer Frische und erhabener, mineralischer Tiefe. Champagner für Kenner.

Entdecke das Universum von Champagne Etienne Sandrin.

Geht mit uns auf Entdeckungsreise!

Eure Nicola, Andreas & Steffi

The fields marked with * are required.

Related products
NEW
La Parcelle Connigis 2017 La Parcelle Connigis 2017
Content 0.75 Liter (€78.67 * / 1 Liter)
€59.00 *
NEW
La Parcelle La Capella 2017 La Parcelle La Capella 2017
Content 0.75 Liter (€132.00 * / 1 Liter)
€99.00 *
NEW
Etienne Sandrin A travers Celles 2017 Etienne Sandrin A travers Celles 2017
Content 0.75 Liter (€78.67 * / 1 Liter)
€59.00 *
NEW
La Parcelle Millésime 2014 La Parcelle Millésime 2014
Content 0.75 Liter (€184.00 * / 1 Liter)
€138.00 *