Keine Produkte gefunden...

Call for Bubbles

+49 177 4900519

Diese bekannte Domain in Le Mesnil wurde 1760 von François Delamotte gegründet. Weil man die Zuknft im eleganten Chardonnay der Côte des Blancs sah, zog man Ende des 18. Jahrhunderts nach Le Mesnil um. Als es 1837 keine familiären Nachfahren gab, wurde das Haus von Jean-Baptiste Lanson übernommen - die Geschichte von Lanson begann also damals bei Delamotte. Viele Jahre und viele Familienverwicklungen später, wurde Delamotte 1988 an Laurent-Perrier verkauft, die sich kurze Zeit später auch das Nachbarhaus Salon einverleibten.

Heute arbeiten Delamotte und Salon sehr eng zusammen, nutzen sowohl dieselben Büros als auch Produktionskeller in Le Mesnil. Beide Häuser stehen unter der Leitung von Didier Depond, die Champagner werden gemacht von Michel Fauconnet, Chef de Cave bei Laurent-Perrier. Delamotte besitzt 6 ha. Weinberge in Le Mesnil, Oger und Cramant und in den Jahren, in denen keine Salon Champagner produziert werden, fließen dessen Trauben in den Delamotte Brut oder Non-Vintage Blanc de Blancs. Wie bei Salon werden auch bei Delamotte alle Grundweine im Stahltank ausgebaut. Der Unterschied zu Salon ist, dass alle Champagner die malolaktische Gärung durchlaufen.

Facts: N.M., Le Mesnil-sur-Orger, Cotes de Blancs, 6ha. 100.000 Flaschen/Jahr